Ich zeige dir, wie du ganz einfach mit bunt gefärbtem Bastelkleber strahlend-sommerliche Sonnenfänger für dein Fenster bastelst und mit der Hilfe eines grünen Kreidestiftes sogar noch eine leuchtend-bunte Blumenwiese daraus entstehen lassen kannst.


sonnenfaenger am fenster5

leuchtend-bunte Blumenwiese am Fenster

Egal ob aufgehängt oder geklebt, die bunten Blumen beeindrucken durch ihre wunderschöne Leuchtkraft, die sie entwickeln, sobald auch nur ein bisschen Licht hindurchscheint. Das Herstellen der Blumen ist super einfach, macht eine Menge Spaß und ist gut skalierbar. Du kannst nur ein paar wenige basteln – du kannst aber auch seeehr viel herstellen, wenn du zum Beispiel eine ganze Fensterfront damit füllen möchtest.

sonnenfaenger am fenster10
fertige bunte Sonnenfänger hängen am Fenster
sonnenfaenger am fenster13

Sonnenfänger mit Kindern basteln

Wie so oft führen viele Wege nach Rom. Das gilt auch für diese Sonnenfänger. Von mir bekommst du zwei dieser Wege und ihren jeweiligen Vor- und Nachteile gezeigt. Die Unterschiede liegen vor allem in den ersten zwei Arbeitsschritten. Also beim Herstellen der Blumenschablone und beim Färben des Bastelklebers. Deswegen findest du bei diesen beiden Arbeitsschritten jeweils eine erste und eine zweite Variante.

sonnenfaenger am fenster12

Wir bastelten unsere Blumen vor allem in der ersten Variante. Die Zweite testeten wir auch, allerdings war es sehr viel aufwendiger und dauerte auch länger. Dieser Weg ist vor allem dann etwas für dich, wenn du nicht so viel Geld ausgeben magst oder kannst, du das ganze vorher erst einmal ausprobieren möchtest oder du einfach nur wenige große Blumen basteln möchtest.

sonnenfaenger am fenster8
sonnenfaenger am fenster2

Inhaltsverzeichnis:

Einfache Anleitung – In vier Schritten zum bunten Blumenfenster


Material – Was habe ich benutzt?

Material zum basteln eines Sonnenfaengers

Materialkiste:

Schablone herstellen:

Füllung:

Fenster dekorieren:

oder

  • Bindfaden
  • Locher

Einfache Anleitung – In 4 Schritten zum bunten Blumenfenster

01 BlumenSchablone

Da die bunten Sonnenfänger aus flüssigem Bastelkleber gemacht werden, benötigst du zum Basteln eine Art Schablone – etwas, dass den Kleber in Form hält, während er trocknet. Die einfachste Möglichkeit ist, wenn du alte Metalldeckel mit dem Kleber zu füllst. Nach dem Trocknen lassen sich die „Kleberscheiben“ dann herauslösen und du hast einen bunten, randlosen Kreis.

Blumenschablone vorbereiten um sie mit buntem Bastelkleber zu füllen

Wir haben uns allerdings passend zum Sommer für fröhliche Blumenformen entschieden. Mit der Hilfe solcher selbst gemachten Pappschablonen lässt sich der Kleber nämlich in alle möglichen Formen bringen. Diese Sonnenfänger sind dann zwar nicht mehr randlos, dafür bietet die Pappe aber zusätzlichen Platz zum Verzieren, mehr Stabilität und hebt durch den Kontrast das Leuchten noch mehr hervor.

Variante 1 – Motivstanzer

Die erste Version ist die schnellste und einfachste Art, deine Schablonen herzustellen. Mit dem passenden Motivlocher stanzt du dir einfach die gewünschten Formen aus der Pappe aus. Da es bei uns Blumen werden sollten, benutzten wir ein XXL-Kreis-Motiv und und ein XL-Blumen-Motiv (die genauen Angaben dazu findest du als Link in der Materialkiste).

Blumenschablone mit dem Motivstanzer vorbereiten.

Zuerst stanzten wir den Kreis aus, um diesen dann relativ zielsicher in dem Blumenstanzer platzieren zu können. Umgekehrt ist das Zielen und übereinander Stanzen etwas schwieriger. Je nach Stärke der Pappe und Fabrikat des Stanzers kann das Stanzen sehr schwer gehen, bis hin zu unmöglich.

Deshalb ist es wichtig, eine eher dünne Pappe zu wählen (maximal 1 mm eher dünner) und auch das Fabrikat und das Motiv des Stanzers mit Bedacht zu wählen. Je komplexer und feiner das Motiv, desto schwieriger ist es meist auch durch die Pappe zu stanzen. Und auch die verschiedenen Hersteller können nicht alle gleich gut durch dickere Materialien stanzen. Also, Augen auf beim Stanzer kauf.

Die Kombination von dem großen Kreis und der kleineren Blume hat bei uns aber sehr gut funktioniert. Das Herunterdrücken der Stanzer ging zwar etwas schwerfällig, aber mit etwas Hilfe konnte B sie trotzdem bedienen – was er ja sehr liebt (wie übrigens auch schon bei unseren Sternenketten und den Piratenkopf-Einladungen). Du kannst auch sehr gut schon im Vorfeld die Schablonen vorbereiten und einen ganzen Haufen vorstanzen. Unsere Pappschablonen waren so auf jeden Fall in Nullkommanix fertig und wir konnten mit dem farbenfrohen Teil beginnen.

  • Die Vorteile der 1. Variante sind: Du kannst damit super schnell alles Vorbereiten. Deshalb eignet sie sich auch gut, wenn du mit mehreren Kindern basteln möchtest. Also zum Beispiel für Kindergarten/Schule, Kindergeburtstag oder Kinderbastelgruppen. Oder wenn ihr einfach viele von diesen Sonnenfängern basteln möchtet.
  • Die Nachteile der 1. Variante sind: Du benötigst zum Basteln mehr Hilfsmittel, die du extra kaufen musst. Außerdem ist die Gefahr größer, dass die Blumen sich nach dem Trocknen etwas wellen, da die Pappe zum Stanzen dünner sein muss und somit auch nicht so stabil.
Variante 2 – Vorlage

Die zweite Variante ist zwar um einiges Zeitintensiver, dafür benötigst du aber lediglich meine Vorlagenblätter und hast sogar noch mehrere Blumengrößen zur Auswahl.

Blumenschablone auf die Pappe übertragen zum ausschneiden

Die Vorlagenblätter lädst du dir herunter, druckst sie auf A4-Papier aus und legst sie auf die vorgesehene Pappe zum Durchzeichnen. Das machst du am besten mit einem spitzen, harten Stift, mit dem du gut aufdrücken kannst. Danach sollten die Umrisse in Form von Rillen auf der Pappe zu sehen sein. Entlang dieser Rillen schneidest du das Ganze dann mit der Schere aus.

Blumenschablone auf die Pappe übertragen zum ausschneiden

Die Vorlageblätter dafür kannst du dir hier kostenlos herunterladen:

Die kleinste Blumengröße auf der Vorlage hat die gleiche Größe wie unsere gestanzten Schablonen. Sie ist allerdings händisch mit der Schere sehr mühsam auszuschneiden. Die ganz große Blumengröße lässt sich dagegen gut basteln, sollte aber auf jeden Fall aus dickerer Pappe (mind. 1mm) gemacht werden. Denn je größer die Kleberfläche ist, desto größer sind die Verformungen und desto mehr Stabilität braucht die Pappe um nicht wellig zu werden.

  • Die Vorteile der 2. Version sind: Du benötigst nicht so viele zusätzliche Hilfsmittel (welche du ggf. extra kaufen musst) und du kannst dickere Pappe verwenden (da sie nicht gestanzt wird) damit die Blumen nicht wellig werden.
  • Die Nachteile der 2. Version sind: Sie ist aufwendiger und fummeliger als die 1. Version und dauern dementsprechend auch länger.

02 Kleberfüllung

Blumenschablone auf der Klarsichtfolie mit dem Klebestift festkleben

Mit den fertigen Blumenschablonen geht es nun mit Schritt zwei weiter. Damit du diese nun mit dem Kleber füllen kannst, benötigst du eine glatte Unterlage, auf der du die Schablonen mit dem Klebestift festkleben kannst. Wir haben dafür Klarsichtfolien verwendet. Keine Sorge – wenn der Kleber durchgetrocknet ist, kannst du die Schablonen ganz einfach wieder abziehen. Klebst du sie allerdings nicht fest, wird der Bastelkleber dir die Schablonen im Laufe des Trocknungsprozesses sehr wahrscheinlich hochdrücken und auslaufen.

Blumenschablone mit bunter Bastelkleberfüllung zum Basteln der Sonnenfänger

Für die Befüllung gibt es nun wieder zwei Varianten von mir. Bei der Ersten füllst du die Schablonen mit dem schon fertig buntgemixten Kleber, bei der zweiten Variante wird die Farbe in der Schablone gemischt.

Variante 1 – Bunter Kleber
Füllen der Blumenschablone mit buntem Bastelkleber

Bei dieser ersten Variante benutzten wir schon im Vorfeld bunt gefärbten Bastelkleber. Dafür füllte ich den Bastelkleber vor Beginn in kleine Quetschflaschen ab (auch diese findest du in der Materialkiste oben) und mixte die jeweiligen Farben hinein. Ich fand das super praktisch, da eine gute Vorbereitung ja bekanntlich alles ist, und außerdem war es auch für B wesentlich einfacher zu handhaben, denn so mussten die Blumen nur noch mit den verschieden Farben gefüllt werden, bis alles bedeckt ist.

Füllen der Blumenschablone mit buntem Bastelkleber
rand abschneiden

Und selbst bei dieser Variante ist uns der Kleber ein paar mal übergelaufen. Das ist aber kein Weltuntergang – Du lässt das Ganze dann einfach so trocknen und wenn der Kleber hart ist, schneidest du alles, was übersteht mit der Schere ab.

schablonen fuellen3
  • Die Vorteile der 1. Variante sind: Sie kann super vorbereitet werden und ist für Kinder (vor allem etwas kleinere) einfacher zu handhaben.
  • Die Nachteile der 1. Variante sind: Du benötigst zusätzliche Hilfsmittel, welche du vermutlich extra besorgen musst.

Auf dem laufenden bleiben!

Um auf dem Laufenden zu bleiben kannst du dich natürlich auch gerne für meinen Newsletter eintragen. So bekommst du einmal im Monat alle Neuigkeiten über meinen Blog und meine Beiträge bequem in dein E-Mail-Postfach.

logo ohne hintergrund weiss1
-Manchmal laut und manchmal leise-
Variante 2 – Weisser Kleber
schablonen fuellen4

Wenn du dir die extra Fläschchen sparen möchtest, kannst du die Blumen auch direkt mit dem weißen Kleber befüllen und dann die Farbe in den noch flüssigen Kleber tröpfeln. Hierbei ist dann aber ein Händchen für die Dosierung gefragt. Wenn du willst, kannst du die Farbkleckse auch noch mit einem Stöckchen verteilen bzw. verrühren. Für ein schönes buntes Ergebnis würde ich es damit allerdings nicht übertreiben. Denn die Farbe verteilt sich während des Trocknens im Kleber weiter. Rührst du also „zu viel“ um, hast am Ende eine sehr einheitlich gemischte Farbe und weniger die schönen Farbverläufe.

schablonen fuellen5
  • Die Vorteile der 2. Version sind: Du benötigst keine zusätzlichen Hilfsmittel.
  • Die Nachteile der 2. Version sind: Die Farbverteilung und -menge ist schwieriger zu „steuern“ und für kleiner Kinder nicht so leicht zu handhaben.

Sind nun alle Schablonen mit Kleber gefüllt, kommt der echt langweilige Teil – nämlich warten. Denn die Sonnenfänger müssen auf ihren Unterlagen mindestens 1-2 Tage trocknen. Die Zeit ist abhängig von der Größe der Kleberfläche und der Raumtemperatur.

Da gerade die dünneren Pappschablonen dazu neigen, wellig zu werden, würde ich die Blumen vorsichtshalber sogar noch etwas länger auf ihren Unterlagen lassen. Auch wenn es sehr verlockend ist, die schon durchsichtig gewordenen Sonnenfänger sofort zu testen. Denn die Schicht ist meistens trotzdem noch sehr weich und härtet nach dem Abmachen noch nach. Das kann dann zu den Wellen in der Pappe führen.


03 Verzierung

getrocknet

Der dritte Schritt ist eigentlich eher optional. B und ich hatten Spaß daran, einige der Blumen nach dem Trocknen noch mit Stiften zu verzieren. Du könntest dir also überlegen, ob dein Papprand noch ein paar florale Muster bekommen soll – ansonsten machst du gleich mit Schritt vier weiter.

verzieren

04 Fenster dekorieren

Klar, der beste Platz für die Sonnenfänger ist natürlich am Fenster. Du kannst die Blumen ins Fenster hängen oder direkt ans Fenster kleben. Wir haben beides ausprobiert. Unsere Hängeblumen wurden als Mobile an einem Ast aufgereiht und aus den Blumen an der Scheibe machten wir mit einem grünen Kreidestift (siehe Materialkiste) eine bunte Blumenwiese.

blumenwiese malen3

Geklebt haben wir die Blumen mit demselben (lösungsmittelfreien) Klebestift, welchen wir auch schon für die Klarsichtfolien verwendet haben. Das hält super und lässt sich später mit viel warmem Wasser wieder ablösen.

blumenwiese malen
sonnenfaenger am fenster6
sonnenfaenger am fenster14
Blumenwiese am Fenster von außen
Fensterblumen von außen

Du möchtest die Sonnenfänger lieber aufhängen? Mit einem Locher und Bindfaden geht auch das ganz einfach. In den Papprand stanzt du ein Loch, durch welches du dann den Bindfaden ziehen kannst und schon sind sie fertig zum Aufhängen.

sonnenfaenger am fenster4
sonnenfaenger am fenster9

Bei uns dürfen nun die Sonnenfängerblumen, zusammen mit unseren Wattepad-Schmetterlingen, solange an einem Ast am Esszimmerfenster hängen, bis die Zeit für unsere Herbstdeko gekommen ist. Bis dahin drehen sie sich am leicht geöffneten Fenster und genießen die Abendsonne.

Hast du nun auch Lust auf bunte Sonnenfänger bekommen? Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Nachbasteln. Und wenn du magst, lass mich doch an deinen Ergebnissen teilhaben und markiere mich auf deinen Fotos:

Wie immer gilt natürlich auch ohne Social Media: Hast du Fragen, Anregungen oder möchtest dich mit mir austauschen, freue ich mich sehr über dein Kommentar unter diesem Beitrag oder über eine Email von dir in meinem Postfach.

Sommerliche Grüße!

Anna

Anna5
– Annas Art und Weise –

Viel Spaß beim Selbermachen, Nachmachen, Mitmachen und/oder Weiterdenken.

– Anna

Schreibe einen Kommentar